Zum Anfang springen

Charco de Palo


An der Ostküste, nördlich des Tourismusortes Costa Teguise befindet sich mit der Siedlung Charco del Palo eine Hochburg internationaler FKK-Freunde. Hüllenloser Urlaub ist hier nicht nur am zerklüfteten Lavastrand möglich. Der gesamte Ort ist praktisch fest in der Hand der Nudisten. Diverse FKK-Spezialreiseveranstalter haben Unterkünfte im Programm.

Auch die Suche nach privaten Anbietern im Internet ist von Erfolg gekrönt.
Im Ort gibt es neben einem Centro Comercial mit Supermarkt, Frisör und einigen anderen kleinen Läden auch insgesamt 4 Restaurant. Im "La Tunera" z.B. kann man hervorragend und preiswert speisen. Montags Abend wird zum Pauschalpreis ein Grillabend geboten.
Der Strand ist am gesamten Abschnitt felsig. Neben einer Badestelle, dem 'Affenfelsen', gibt es noch den 'Entenpool', ein abgetrenntes Meerwasserschwimmbecken. Bei Flut und entsprechendem Wellengang gelangt dann frisches Meerwasser ins das Becken.


Mehr zum Thema


 Charco del Palo







Karte Charco de Palo - Satellitenansicht

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Javascript, um die Karte und das Satellitenbild anzuzeigen.




Seitenanfang