Zum Anfang springen

Teguise


Diesen Ausblick sollte man sich nicht entgehen lassen. Hoch über der Stadt auf einem Vulkankegel erhebt sich das Castillo Santa Bárbara. Von hier aus überblickt man die gesamte Ebene um Teguise und natürlich auch die Stadt selbst. Eine Asphaltstraße führt hinauf auf die Montaña de Guanapay.

Ein kleiner Pfad führt rund um den Krater des längst erloschenen Vulkans. Atemberaubende Ausblicke bieten sich dem Besucher in alle Himmelsrichtungen, entsprechendes Wetter vorausgesetzt.
Im Castell ist heute das Museo del Emigrante untergebracht. Hier wurden die verschiedenen Auswanderungswellen dokumentiert. Vor allem nach den großen Vulkanausbrüchen von 1730 bis 1736 verließen viele Lanzaroteños die Insel in Richtung Südamerika.




 Teil 1
 Teil 2
 Markt





Karte Teguise - Satellitenansicht

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Javascript, um die Karte und das Satellitenbild anzuzeigen.




Seitenanfang