Zum Anfang springen

Lago Verde


Südlich des kleinen Fischer-dörfchens El Golfo befindet sich eine der bekanntesten Sehens-würdigkeiten der Insel. Am Boden eines teilweise im Meer versunkenen Vulkankraters hat sich hier eine Lagune gebildet. Die markante grüne Farbe wird dem "Lago Verde" durch Algen gegeben. Besonders sehens-wert ist das Farbenspiel von grüner Lagune, rotem Lavafels und den ockergelben Gesteins-strukturen der Kraterwand.

Das Naturschauspiel erreicht man von einem großen Parkplatz am Ortseingang von El Golfo über einen schmalen Pfad im roten Lavafels. Von einem Plateau aus bietet sich ein grandioser Ausblick. Der Abstieg zur Lagune ist verboten und abgesperrt. Bequemer erreicht man die Lagune vom Parkplatz an der Südseite des Kraters. Ein Weg führt bis zum schwarzen Sandstrand und zur grünen Lagune "Charco de los Clicos". Der extrem hohe Salzgehalt bietet ideale Lebensbedingungen für die Algen.
Am schwarzen Strand sind auffallend viele Leute mit gesenktem Blick zu sehen. Der Grund dafür ist die Suche nach Olivin, einem Halbedelstein.




Seitenanfang